...über Seenot-Rettung im Mittelmeer

Europa wird zur Festung und Menschen sterben bei dem Versuch, hierher zu kommen. "Weil sie teilhaben wollten an unseren Lebensverhältnissen, an dem für uns ganz normalen Leben - von dem wir meinen , dass es uns zusteht und im Zweifel ausschließlich uns." (Diesen Satz habe ich abgeschrieben aus dem sehr lesenswerten Artikel aus der TAZ vom 23./24.12.2018: "Fraglos schreiten wir voran" von Stephan Lessenich. Dessen Lektüre war für mich der letzte Anstoß, das Thema nicht länger zu ignorieren...)

2019 unterstütze ich mit fünf Prozent der Watt-erleben!-Einnahmen die Rettung Flüchtender aus Seenot im Mittelmeer und deren Aufnahme in Deutschland.

Wer dieses Anliegen ebenfalls unterstützen möchte, findet Kontakt zu Gleichgesinnten uner anderem bei der Seebrücke.

Watt erleben!

Carsten Heithecker
Lütt Slurpad 8, 26474 Spiekeroog
Tel./Fax: 04976/912070
E-Mail: info@watt-erleben.de
Impressum